09. Dezember 2019

  • AKTUELLES

    Frauen stricken für Obdachlose

    Eine vorbildliche Aktion in Rottenbach:

    Gegen soziale Kälte strickt eine Frauenrunde aus Rottenbach seit Jahren an: Sie fertigt ganzjährig warme Kleidungsstücke, um sie im Advent Obdachlosen zu schenken. Dieser Tage wurde wieder ein Berg selbstgestrickter Sachen übergeben. Mitstrickerinnen aus Wels, Weibern und Neumarkt/H. sorgen für Verstärkung.

  • AKTUELLES

    Menschenhändler setzen 99 Milliarden Dollar um

    Ordensfrau aus Waizenkirchen als Sprachrohr der Opfer

    Neben dem Handel mit Waffen und Drogen ist der Menschenhandel das lukrativste Geschäft. Jährlich werden damit geschätzte 99 Milliarden Dollar umgesetzt. Auch in Österreich und in unserem Bundesland blüht diese moderne Sklaverei. Eine Ordensfrau aus Waizenkirchen kämpft dagegen seit fünf Jahren an.

  • AKTUELLES

    Altmeister zeigt Lebenswerk

    Seine riesige Landschaftskrippe ziert Sozialzentrum Haag

    Ein Alt- und Großmeister der oberösterreichischen Krippenbaukunst ist wieder zur Hochform aufgelaufen: Josef Ahammer aus Geboltskirchen hat seine 12 m2 große Landschaftskrippe zum zweiten Mal im Sozialzentrum Haag/H. aufgebaut. Dort ist das Lebenswerk des 74-Jährigen bis 2. Februar zu bewundern.

  • AKTUELLES

    Krippe entstand im Blitztempo

    Ex-Schnitzer legte mit Schülern und Lehrern gekonnt Hand an

    Im Blitztempo entstand in St. Agatha eine blitzsaubere, große Stallkrippe. Die Idee kam von einem begnadeten Ex-Schnitzer, dem viele fleißige Hände von Schülern und Lehrern zur Seite standen. In nur zwei Wochen war die Heilige Familie aus Holz samt Stall fertig.

  • AKTUELLES

    Ehemaliger Lausbub packt in einem Buch aus

    Deutsch-Professor aus Haibach erinnert sich an seine wilden Jugendjahre

  • AKTUELLES

    Jugendrotkreuz sammelte für Kinder in Tansania

  • GESUNDHEIT

    Pneumokokken-Impfung

    KOLUMNE von Mag. Wolfgang Rizy

  • AKTUELLES

    Beifallstürme für den „Rocky Rollstuhl“-Film

  • GESUNDHEIT

    200.000 Essen auf Rädern zugestellt

  • LANDLER/IN DES MONATS

    Meinrad Mayrhofer

    Am 25. Dezember wird Meinrad Mayrhofer (Bild) 61 Jahre alt. Der Bildhauer aus Pram ist also fast ein „Christkind“ - und sein Lebenswerk die höchste Holzkrippe der Welt (dazu ein Bericht nebenan). Mayrhofers künstlerisches Schaffen fordert nicht nur den Geist, sondern strengt auch körperlich sehr an und ist gefährlich. Sein wichtigstes Werkzeug ist nämlich die Motorsäge. Zehn Stück davon besitzt der verheiratete Vater von drei Kindern.

  • AKTUELLES

    Höchste Holzkrippe der Welt als Herzstück

    Pramtaler Advent bietet Einzigartiges:

    Klein, aber fein! Das ist der karitative„Pramtaler Advent“, den 100 freiwillige Helfer im Park des Holzmuseums Lignorama in Riedau organisieren. Herzstück dieses Advent-Kleinods ist die höchste Holzkrippe der Welt mit mehr als fünf Meter hohen Figuren. Einzigartig!

  • SPORT

    Junge Top-Sprinter!

    263 Mädchen und Burschen aus 19 Vereinen haben am „Speedy Kids Cup 2019“ teilgenommen, der in sechs Veranstaltungen ausgetragen wurde. Die besten Nachwuchsathleten in den Klassen U8 bis U14 wurden zur Gesamtsiegerehrung nach Linz eingeladen, wo es als Belohnung einen Rucksack des OÖ-Leichtathletikverbandes gab. Von der Sportunion IGLA long life Natternbach qualifizierten sich sieben junge Sprinter für die Ehrung in Linz. Sie strahlen im Bild oben über das ganze Gesicht (v. l.): Julian Mesi, Klara Fischbauer, Niklas Luger, Ida Emprechtinger, Jonas Mesi, Marie und Niklas Angerer.

  • AKTUELLES

    Schüler zerlegten viele Handys

    Spannende Suche nach wertvollen Rohstoffen wie Gold

    Handys gehören zu Weihnachten wieder zu den häufigsten Geschenken, und sie sind nicht nur für Jugendliche der wohl wichtigste Begleiter. Aber wie schaut eigentlich das Innenleben so eines Gerätes aus? Auf der spannenden Suche nach Antworten zerlegten Schüler des Gymnasiums Dachsberg zahlreiche Handys.

  • AKTUELLES

    Gallspach hat die erste „Respekt-Volksschule“

  • TIERE

    Fortpflanzung bei Katzen

    KOLUMNE von Dr. Peter Kollmann

  • LEUTE

    Jahrzehntelange Wirte

    Beim Bezirkswirtestammtisch Grieskirchen-Eferding im Parkhotel Stroissmüller in Bad Schallerbach gab es nach Kurzberichten durch die Bezirkssprecher Fritz Schrank (Grieskirchen) und Paula Langmayr (Eferding) angeregte und kritische Diskussionen. Für ihre jeweils 30-jährige Mitgliedschaft in der Fachgruppe der Wirtschaftskammer wurden Franz und Gertraud Aschauer aus Bad Schallerbach und Sabine und Mike Knoll aus Alkoven geehrt. Die teilnehmenden Gastronomiebetriebe erhielten Kreidetafeln für den Outdoor-Bereich.